veröffentlicht am 3. Mai 2016 in eBooks von
eBooks kostenlos downloaden

eBooks kostenlos downloaden – geht das überhaupt legal??

Geld zu sparen ist das Hobby der Deutschen. Ist ja auch irgendwo verständlich, oder? Einige rechnen jeden Kaufpreis sogar noch in DM um, um sich die Dimension des Kaufpreises auch wirklich vorstellen zu können und um am Ende wegen des abschreckend hohen Preises doch nicht zu kaufen.

Nicht umsonst sind diverse Schnäppchenseiten im Internet extrem gut besucht und werden vor jedem Kauf gecheckt, ob nicht gerade ein besseres Angebot erhältlich ist.

Doch auch die Skepsis ist bei vermeintlichen Schnäppchen sehr groß. Die deutsche Bevölkerung kann es nun mal nicht glauben, dass man auf dieser Welt noch etwas gratis bekommt. Liest man „eBooks kostenlos downloaden“, denkt sich so mancher: Hier muss es sich um Betrug handeln. Niemand hat schließlich was zu verschenken!

Falsch!

Wie das geht? Nun ja, hierfür gibt es mehrere Beweggründe und Erklärungen:

 

eBooks kostenlos downloaden – Grund Nr. 1: Urheberrecht erloschen

 

Bei einigen bekannten Klassikern, bspw. „Alice im Wunderland“  von Lewis Carroll oder „Sherlock Holmes“ von Sir Arthur Conan Doyle, ist das Urheberrecht erloschen und diese Bücher können mittlerweile als gratis Download angeboten werden, da natürlich auch die Herstellungs- & Druckkosten entfallen. Stöbern Sie einfach mal in den jeweiligen Shops und Sie werden genug Lesestoff finden, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen. Verlockend oder? 🙂

Wer also gerne Klassiker der Weltliteratur liest, kann sich hier legal bedienen. Eine super Möglichkeit also, diese eBooks kostenlos downloaden zu können.

eBooks kostenlos downloaden – Grund Nr. 2: Self-publisher

 

Außerdem interessant sind auch eBooks, die sich gerade in der Promotion-Phase befinden, meist von Self-Publishern, also Autoren, die die Bücher ohne einen Verlag selbst veröffentlichen. In dieser Phase können die Autoren z.B. auf Amazon für kurze Zeit ihr eBooks als Gratis Download anbieten, um ihre „Verkaufszahlen“ zu pushen und damit im Bestseller-Ranking aufzusteigen. Auch hier ist, wie man sieht, nichts faules dran, also einfach zugreifen, es kommen keine nachträglichen Kosten auf euch zu!

Für mich ist gerade dies eine super interessante Gelegenheit, Bücher mit tollem Inhalt zu entdecken. Unter den Self-Publishern ist auch der Anteil von Ratgeber-Büchern im Vergleich zu Romanen deutlich höher. Ich habe hier schon einige sehr lehrreiche Bücher finden können.

Soviel zu den Gründen, doch nun zum Wesentlichen ….

 

Hier gibt’s die eBooks zum kostenlosen Download

 

eBooks kostenlos downloaden – Kindle

 

Unter folgendem Link können Sie die eBooks ansehen, die aktuell im Kindle Shop als gratis Download verfügbar sind.

Top 100:  http://www.amazon.de/gp/bestsellers/digital-text/530886031?ie=UTF8&tf=1#1

Klassiker: http://www.amazon.de/kostenlose-ebooks-kindle/b?node=594725031

 

Sie können diese eBooks entweder direkt über das Kindle herunterladen oder es bspw. am PC „kaufen“ und dann die Option „Auf mein Kindle senden“ wählen – dazu muss das Kindle natürlich mit WLAN verbunden sein.

 

eBooks kostenlos downloaden – Tolino

 

Thalia

 
Natürlich bietet auch Thalia diesen Service für Tolino an. Hier können Sie die gratis eBooks auf Tolino ansehen und natürlich auch auf ihren eReader downloaden.
 

eBook.de

 
eBook.de – eine klasse Quelle für kostenlose eBooks. Zwar ist die Auswahl hier nicht so riesig wie bspw. bei Amazon, aber einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich nicht in’s Maul. Ich empfehle, einfach mal die Website und die Bücherlisten durchzustöbern und zu schauen, ob man für sich etwas finden kann.
 

Archive.org

 
Wenn auch eher international ausgerichtet, sollte Archive.org in diesem Artikel nicht fehlen. Gerade für englische bzw. internationale eBooks lohnt sich ein Blick auf Archive.org allemal. Vor allem die im Original sehr lesenswerten Klassiker findet man hier leicht.
 

Zulu-ebooks.com

 
Auf Zulu kann man ebenfalls eBooks gratis downloaden. Großer Vorteil hier: Eine Registrierung auf der Seite ist nicht notwendig. Dies ist ansonsten auch eher selten zu finden und sehr komfortabel.
 

Kann man diese Bücher auch auf Kindle nutzen?

 
Eigentlich nicht, denn Amazons Kindle liest ja bekanntlich nur eBooks mit MOBI-Format! Da die Bücher aus den „Non-Amazon“-Quellen meist im ePub Format vorliegen, muss man die Extrameile gehen und die eBooks bspw. mit dem gratis Programm Calibre umwandeln. Wie das genau geht, könnt ihr euch im Folgenden genauer ansehen.
 

 

eBooks kostenlos downloaden – Worauf man achten sollte

Vor allem bei den Geräten von Tolino kommt man leicht in Versuchung, aus unbekannten, womöglich gefährlichen Seiten eBooks herunterzuladen. Dies ist natürlich aufgrund des offenen Betriebssystems des Tolinos viel leichter möglich als auf dem Kindle. Da Sie beim Kindle nur im systemeigenen Shop Bücher downloaden können, ist dies auch vollkommen virengeschützt. Auch bei den Tolinos und anderen Geräten ist bisher noch kein Virus aufgetaucht, was aber nicht heißt, dass es nicht der Fall sein könnte. Aktuell braucht man sich zu diesem Thema aber wohl keine großen Gedanken zu machen.

Allerdings sollte einem bewusst sein, dass der Download von normalerweise kostenpflichtigen Büchern natürlich illegal ist und das ganze meist auch verfolgt wird. Welche Internetquellen seriös sind und welche nicht, verrät eigentlich fast immer ein Blick auf die Website und natürlich ein gesunder Menschenverstand. Wenn ein Buch, das normalerweise im offiziellen eBook Store 9,95€ kostet auf einer Tauschbörse gratis angeboten wird, sollte man in’s Grübeln kommen. 

Ich würde Ihnen daher empfehlen, downloaden Sie gratis eBooks nur aus den offiziellen Quellen und kaufen Sie eBooks einfach nur aus den offiziellen Shops. Diese sollte auch genügend Auswahl bieten. Somit gehen Sie auf Nummer sicher und laufen nicht Gefahr, illegal eBooks herunterzuladen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare